Dragon Age 2 - Genaue Details zum Kopierschutz

Steven Drewers

Über Dragon Age 2 ist bisher schon allerlei bekannt. So können wir uns z.B. ab dem 10. März 2011 darauf freuen, auf dem PC, der Xbox 360 und der PlayStation 3 eine ungeschnittene USK-18-Fassung in den Händen halten zu dürfen, die der UK-Version in nichts nachsteht. Aber wie sieht es mit dem PC-Kopierschutz aus?

Praktischerweise hat sich BioWare dazu auch schon geäußert. Dragon Age 2 wird, sofern über Steam erworben, mit dem üblichen Kopierschutz, während die Retail-Version mit einigen Tücken aufwarten wird. Die Steam-Version beinhaltet auch keine Beschränkung der Rechner auf denen sie installiert wird. Vorausgesetzt natürlich der selbe Steam-Account wird genutzt.

Die Retail-Version wird ebenso auf beliebig vielen PCs installiert werden können. Eine Einschränkung besteht jedoch darin, dass sie innerhalb von 24 Stunden nur auf fünf unterschiedlichen Rechnern gestartet werden darf. Erfreulich ist, dass die Disk nicht sinnlos im Laufwerk verharren muss, dennoch wird ein EA-Konto vorausgesetzt.

Interessant dürfte für viele auch sein, dass das Spiel, auch wenn es offline spielbar ist, nach einigen Tagen immer mal wieder eine Anmeldung verlangt, für die eine Internetverbindung bestehen muss.

Quelle: BioWare

Weitere Themen: Kopierschutz

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz