Dragon Age 2 - Patch 1.01 behebt einige Probleme: BioWare verschenkt wieder Bonus-Gegenstand

Steven

Entwickler BioWare hat heute den ersten Patch zu Dragon Age 2 veröffentlicht, der trotz magerer 9 MB einige Fehler beheben soll. Und – wen wunderts – ein neues Bonus-Item gibt es auch noch dazu, wenn man ein bisschen auf der offiziellen Homepage stöbert.

Dragon Age 2 - Patch 1.01 behebt einige Probleme: BioWare verschenkt wieder Bonus-Gegenstand

Der neue Patch zu Dragon Age 2 soll beispielsweise das Spielstand-Problem auf Single-Core-PCs beheben und die Abfrage nicht vorhandener Laufwerke fixen. Weiterhin kümmert sich der Patch 1.01 auch um den peinlichen Aktivierungs-Bug, der verhinderte, dass einige Spieler ihre Kopie von Dragon Age 2 aktivieren konnten. Grund dafür war ein falsch eingestelltes Veröffentlichungsdatum im Spiel.

Für alle die außerdem immer noch nicht genug Bonus-Gegenstände angehäuft haben, bietet BioWare jetzt die Möglichkeit das Amulett der Asche freizuschalten. Dazu muss lediglich die offizielle Website durchforstet werden, denn dort sind überall Lösungswörter versteckt, die via Formular abgeschickt werden müssen.

Weitere Themen: BioWare

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz