Dragon Age Inquisition: BioWare lässt euch als Qunari spielen

von

BioWare versorgt euch mit neuen Infos zum nächsten „Dragon Age“-Teil. Es dauert zwar noch eine Weile, bis ihr das nächste, umfangreiche Rollenspiel der „Mass Effect“-Macher spielen könnt, aber dafür gibt es regelmäßig News, um euch die Wartezeit zu versüßen.

Dragon Age Inquisition: BioWare lässt euch als Qunari spielen

In „Dragon Age: Inquisition“ kehrt die taktische Ansicht aus „Dragon Age: Origins“ zurück. Wenn ihr sie benutzt, wird der Kampf pausiert und die Ansicht wechselt in die Vogelperspektive. So könnt ihr eure Begleiter an bessere Positionen bewegen, Angriffsbefehle geben oder Fähigkeiten aktivieren. Die Entwickler wollen damit das Tempo wieder gemächlicher gestalten, sodass mehr Platz für taktische Elemente gegeben ist.

Außerdem ist es nun in begrenztem Maße möglich, die Umgebung zu zerstören. So könnt ihr, als Beispiel, Pfeiler einer Brücke attackieren, sodass sie während des Gefechts einstürzt und damit eure Gegner in den Tod reißt. Für solche Manöver werden sich sicher viele Möglichkeiten bieten, da  Executive Producer des Titels Mark Darrah verkündete, dass die Region „Crestwood“ größer sei als die gesamte Welt aus dem zweiten Teil der Reihe.

Als weiteres Plus wird es in „Dragon Age: Inquisition“ eine vierte, spielbare Rasse geben. Zu den Menschen, Elfen und Zwergen werden jetzt auch weibliche und männliche Qunari spielbar sein.

Die Autoren von BioWare beschäftigen sich zurzeit intensiv damit, dass es sich für den Spieler tatsächlich anders anfühlen soll, wenn man als Elf oder Qunari spielt, sodass sich verschiedene Elemente, ganz abhängig von eurer Wahl der Rasse, verändern.

„Dragon Age: Inquisition“ wird voraussichtlich im Herbst 2014 für Xbox 360, PC, PS3, Xbox One und PS4 erscheinen.

 

Quelle: Polygon


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz