Dragon Age 3 – Von Skyrim inspiriert

Robin Schweiger
3

Dass Dragon Age 2 für viele Fans des ersten Teils eine herbe Enttäuschung war hat auch Entwickler Bioware erkannt. Studiochef Dr. Ray Muzyka gelobt deshalb Besserung und erklärt, dass man sich die erfolgreiche Konkurrenz sehr genau ansehen werde.

Dragon Age 3 – Von Skyrim inspiriert

Im Gespräch mit dem Magazin “Wired” ging Muzyka erstmals auf Details zum dritten Teil des Rollenspielfranchises ein. So verspricht er, dass das Studio auf die Fans hören und sich deren Verbesserungsvorschläge genau durch den Kopf gehen lassen würde.

“Unser Ziel ist es, unsere Fans zu überraschen und zu begeistern. Ich habe in den vergangenen Wochen einiges gesehen, das die Zukunft dieser Marke darstellt und so überzeugend ist. Ich kann es gar nicht erwarten, es endlich ankündigen zu können.”

Dies möchte Bioware erreichen, indem sie sich die besten Features aus den ersten beiden Teilen nehmen, um daraus dann ein allseits überzeugendes Spiel zu machen:

“Das nächste “Dragon Age” wird die besten Features der vorherigen beiden Spiele vereinen. Es wird aber auch viel von Spielen übernehmen, die gerade erschienen und mit ihrem Open-World-Spielgefühl sehr erfolgreich sind.”, erklärt Muzyka. “Wir beobachten Skyrim sehr genau. Wir mögen es sehr und sind große Bewunderer von Bethesda und ihren Produkten. Wir glauben, wir können einige großartige Dinge machen.”

Wann wir mit dem Nachfolger rechnen können, wollte er aber noch nicht verraten.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Dragon Age 3

Weitere Themen: Skyrim: High Resolution Texture Pack

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz