Dragons Dogma: Verschiebung um zwei Monate

Jonas Wekenborg

Capcom vermeldete kürzlich, dass ihr Action-RPG Dragon's Dogma sich voraussichtlich um zwei Monate verschieben wird. Dafür dürfen sich Erstkäufer über eine Resident Evil 6-Demo freuen.

Dragons Dogma: Verschiebung um zwei Monate

Somit dürfen wir hier in Europa erst am 25. Mai mit dem Fantasy-Spektakel rechnen. Dabei scheint sich das Warten aber enorm zu lohnen, verspricht Capcom.

Großartig wird das Spiel vor allem durch sein Hauptfeature, das die Künstliche Intelligenz der Begleiter zu einem nicht dagewesenem Höhepunkt treiben soll. Demnach werden alle Gruppenmitglieder in der Lage sein, ein eigenständiges Verhalten an den Tag zu legen. Außerdem wird es die Option geben, mit Hilfe von Daten anderer Spieler die eigene Spielerfahrung zu ändern.

Interessant ist auch das Angebot, dass wenn man sich den Fantasy-Monster Hunter-Verschnitt zum Release kauft, eine exklusive Demo zu Resident Evil 6 erhält. Diese kann ab dem 3. Juli auf der Xbox 360 oder ab dem 4. September für die PlayStation 3 gespielt werden.

Einen neuen Story-Trailer gibt es zudem auch noch.

Weitere Themen: Resident Evil 6, Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz