Radon Labs - Bigpoint rettet den Drakensang-Entwickler

Leserbeitrag

Radon Labs, welches hauptsächlich durch Drakensang bekannt wurde, beantragte vor wenigen Wochen Insolvenz.
Radon Labs darf nun jedoch aufatmen, denn der Browsergame-Publicher Bigpoint teilte jetz mit, man würde 35 Mitarbeiter von Radon Labs übernehmen und zu einem neuen Entwicklerstudio verbinden.
In dem neuen Studio namens ”Bigpoint Berlin GmbH” wird der dritte Teil von Drakensag vollendet und danach erde man sich zusammen mit ”eLOFD GmbH” nur noch der Entwicklung von Onlinespielen beschäftigen.

Weitere Themen: Bigpoint

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz