Duke Nukem Forever - Duke Nukem Forever verklagt Entwickler

Leserbeitrag

Wie nun bekannt wurde, wird Publisher Take-Two denn pleite gegangenen ”Duke Nukem” Entwickler 3D Realms verklagen. 1997 Vereinbarten beide Unternehmen, dass
3D Realms das Spiel für Publisher Take-Two entwickelt. Diese Vereinbarung wurde laut Take-Two nicht eingehalten. Außerdem wird behauptet, dass 3D Realms die Fertigstellung von Duke Nukem Forever kontinuierlich verzögert hat.

”Apogee hat Take-Two und der Spielergemeinde wiederholt versichert, unablässig an der Fertigstellung der PC-Version von Duke Nukem Forever zu arbeiten.”

Take-Two bezahlte 12 Milllionen US Dollar für die Veröffentlichungsrechte des Spiels an 3D Realms.

Weitere Themen: Duke Nukem Forever Demo, Gearbox Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz