Duke Nukem Forever - Frische Quellen wollen erneut 360 Exklusivität bestätigen

Leserbeitrag
23

Seit Beginn des Videospieljournalismus gibt es zwei Arten von News. Die einen, welche völlig legitim Sachverhalte erläutern oder zukünftige Ereignisse schildern. Und die anderen. Die die völlig absurde Geschichten als Tatsachen verkaufen wollen und somit das Feuer im Kessel zu schüren. Am jetzigen Wochenende wurde zuhauf von einer Exklusivität, des Dukes neusten Ablegers auf der Xbox 360 berichtet. Die damalige Quelle, soll nach Angaben der Berichterstatter, Microsoft nahe sein. Heute wurde diese News erneut aufgegriffen und mit einer neuen Quelle gefestigt. So soll die Entwicklung von Duke Nukem Forever auf einer Unreal Engnie 3 Version basieren, welche ebenfalls für Gears of War 2 genutzt wird und nur auf der Xbox 360 funktioniere. Obendrein wurde Microsoft als baldiger Publisher genannt und in Erwägung gezogen, das der Duke so als Xbox 360 Maskottchen gedacht wäre.

Weitere Themen: Duke Nukem Forever Demo, Gearbox Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz