Nach schier endloser Entwicklunszeit ist Duke Nukem Forever im Juli endlich erschienen, doch die Mac-Version steht noch aus. Wer den Shooter trotz mittelmäßiger Kritiken auf seinem Apple-Rechner spielen will, darf sich jetzt endlich den 18. August im Kalender anstreichen.

Duke Nukem Forever - Mitte August startet der Duke auf Macs durch

Laut dem Blog der Download-Plattform Game Agent dürfen in nicht einmal mehr zwei Wochen auch Mac-Gamer endlich in Duke Nukem Forever die Schweine dorthin jagen, wo sie hingehören. Am 18. August soll der Shooter verfügbar werden und zirka 40 US-Dollar kosten.

Ob er aber auf Apple-Rechnern besser wird als die anderen Versionen, ist fraglich. Die Meinungen zu Duke Nukem Forever waren nicht gerade positiv. David sagte in seinem DNF-Review etwa: „Der größte Running-Gag der Spielgeschichte hat endlich ein Ende. Und letzten Endes stellt sich heraus: er ist nicht lustig!“ Das mag auch nicht die Meinung von jedem Gamer sein, doch derartiger Ton zieht sich durch das Gros der Kritiken. Große Änderungen und Verbesserungen in der Mac-Version im Vergleich zu PC und Co sind nicht bekannt.

Für alle News rund um Gaming, Gear und Unterhaltung folgt ihr GIGA auf Twitter.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link