Duke Nukem - Mehr Spiele sollen folgen, eventuell ein Film

Jonas Wekenborg
8

Der Hype um den Duke kennt kaum Grenzen. Publisher Take 2 ist so euphorisch, dass er die Marke weiter ausbauen will. Dabei beschränkt man sich allerdings nicht ausschließlich auf die Games-Branche.

Duke Nukem - Mehr Spiele sollen folgen, eventuell ein Film

Strauss Zelnick, Chef von Take Two Interactive, sprach in einem Interview über die Zukunft des amerikanischen Vorzeigemachos. Dabei nannte er keine genauen Details, aber raus zuhören war, dass man sich nicht ausschließlich auf Spiele konzentrieren wolle. So besteht vielleicht die Chance, den Duke in Real bald auf der Kinoleinwand zu bestaunen.

Solange man Geld damit verdienen könne und die Leute es sehen wollten, würde man an einem solchen Projekt arbeiten. Neben einem Duke Nukem-Film stünde auch noch BioShock für eine mögliche Verfilmung zur Verfügung. “Derzeit haben wir noch Nichts auf den Markt gebracht, aber bleibt auf jeden Fall dran.”

Auf die Frage nach der Kritik am neuen “Duke Nukem Forever” sagte Zelnick ganz trocken: “Wenn es euch nicht gefällt, tut es uns leid. Dann kauft es nicht!”

Weitere Themen: Duke Nukem Forever Demo, Gearbox Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz