Duke Nukem Synchronsprecher mag kein GTA

Jon St. Jon ist vor allem für eine Rolle bekannt: Die des Duke Nukem. In dessen Spielen steht Gewalt bekanntlich an der Tagesordnung – doch Jon St. Jon hält selber gar nichts von Waffen und sinnloser Gewalt.

Duke Nukem Synchronsprecher mag kein GTA

Im  Unlimited Hyperbole Podcast sprach der Synchronsprecher über die Waffengesetze in Amerika und seiner eigenen Einstellung zu Gewalt – die anscheinend das komplette Gegenteil seines berühmten Charakters ist.

“Es stört mich, dass wir in diesem Land so frei Waffen tragen dürfen. Sie sagen immer ‘Waffen töten keine Leute, Leute töten Leute’. Meiner Meinung nach töten Leute mit Waffen andere Leute. Ganz ehrlich, ich hätte gerne strengere Waffengesetze.Schießen und töten in Spielen… Zur Hölle, ich mag noch nicht einmal das Jagen.(…) Der Gedanke, einfach aus Spaß zu töten verstört mich.”

Jon St. Jon spielt so lieber Rennspiele als gewaltätigte Titel wie Grand Theft Auto (oder wohl auch Duke Nukem Forever). “Ich mach Flug- und Rennspiele lieber als First-Person Shooter. Und sinnlose Gewalt wie in GTA? Auf solche Spiele stehe ich überhaupt nicht.”

Via: VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Duke Nukem Forever Demo, Gearbox Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz