Unreal-Engine goes Android: Dungeon Defenders kommt [Update]

Amir Tamannai
12

Neidisch habe ich mir in der vergangenen Woche von einem Kollegen den Grafik-Kracher “Infinity Blade” auf dem iPhone vorführen lassen, welches die bildhübsche Unreal-Engine auf einem Mobiltelefon perfekt demonstriert. Und die bleibt nicht iOS-exklusiv: Am 23. Dezember erobert sie mit “Dungeon Defenders: First Wave” endlich auch den Android Market.

Unreal-Engine goes Android: Dungeon Defenders kommt [Update]

Nur noch drei Mal schlafen, dann ist … nein, noch nicht Weihnachten, sondern — viel besser — der 23. Dezember. An diesem Tag veröffentlicht Trendy Entertainment mit Dungeon Defenders das erste 3D-Spiel auf Basis der Unreal-Engine für Android-Smartphones und -Tablets.

Vom Spielprinzip her handelt es sich bei “Dungeon Defenders: First Wave” um ein 3D-Rollenspiel mit Tower Defense-Anleihen — ein bisschen wie das legendäre “Dungeon Keeper” auf dem PC. Zu den Highlights gehören eine On- und Offline-Kampagne, Herausforderungsmissionen sowie ein Ko-op-Modus für bis zu 4 (!) Spieler.

Die wirklich fantastische Grafik hat natürlich ihren Preis. So benötigt Dungeon Defenders hardwareseitig mindestens 512 MB RAM, einen 800 MHz-Prozessor, 400 MB freien Speicherplatz auf der Festplatte MicroSD-Karte und einen Grafik-Chip der OpenGL ES 2.0 unterstützt. Fühlt sich außer mir noch jemand so langsam an die Hardware-Anforderungen erinnert, die vor ein paar Jahren noch auf einem Desktop-PC Standard waren? Android 2.1 ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung für die Installation von Dungeon Defenders.

Wer nun hinsichtlich der Hardware zwar noch mithalten kann, allerdings befürchtet, dass Dungeon Defenders ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen wird, der darf sich doppelt freuen: Laut Trendy Games soll das Unreal-Spiel umgerechnet etwa € 2,27 (2,99 US-$) kosten.

Wir sind begeistert und können den 23. Dezember kaum noch abwarten (wer ist eigentlich dieses Christkind, von dem zurzeit alle sprechen?).

Update: Es gibt nun auch eine Liste kompatibler Geräte.

Dungeon Defenders wird auf diesen Smartphones und Tablets laufen:

  • Sämtliche Geräte auf Basis des Tegra 2
  • Nexus S
  • Samsung Galaxy Tab
  • Sämtliche Smartphones auf Basis des Samsung Galaxy S (mind. 100 MB freier RAM-Speicher)
  • Motorola Droid 2 (Milestone 2)
  • Droid X
  • HTC Evo 4G
  • HTC Incredible
  • myTouch 4G (Stabilitätsprobleme möglich)
  • T-Mobile G2 (HTC Desire Z / Vision)
  • Dell Streak
  • HTC Desire
  • Nexus One

Update #2: Dungeon Defenders: First Wave ist ab sofort für 2,28 € im Andoird Market erhältlich — viel Spaß!

Download: Market | AppBrain

google reader qr code

trendyent.com, dungeondefenders.com

Weitere Themen: Engine, Update, Android

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz