Eye of the North: Einblick in die Unterwelt

Leserbeitrag

(André) Die Entwicklung zu Guild Wars – Eye of the North wird immer konkreter. Im aktuellen Entwicklertagebuch erfahrt Ihr nun, welche Dinge bereits für die Umsetzung geplant sind.

Eye of the North: Einblick in die Unterwelt

Hier ein Auszug:

“Ein Kritikpunkt, der oft im Zusammenhang mit Online-Rollenspielen genannt wird, ist das Ausbleiben der Folgen gewisser Handlungen. Wenn beispielsweise ein Gruppenmitglied ins Gras beißt, wird es einfach in der nächsten Zone wieder ins Leben zurückgebracht. Nicht so in den Dungeons. Handlungen haben dauerhafte Konsequenzen: Wenn also der Anführer von einer Felsfalle zermalmt, einem Monster aufgefressen oder von Lava verbrannt wird, bedeutet das sein Ende, und man ist auf sich allein gestellt. ”

Der ganze Artikel ist hier verlinkt.

Weitere Themen: Dungeons Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz