Dynasty Warriors 7: Empires

Dynasty Warriors 7: Empires ist eine Neufassung von Dynasty Warriors 7 mit erweiterten taktischen Komponenten. Politik und Strategie beherrschen das Gameplay, wenn der Spieler seine Einheiten in den Schlachten koordiniert. Etwas vom historischen Kontext losgelöst, konzentriert sich dieser Teil mehr auf den Spieler und auf das Management der kontrollierbaren Figuren, von denen es auch wieder zwei neue gibt.

Als erster Teil der Empires-Serie führt der Titel einen neuen Charakter ein, Liu Beis Berater Xu Shu. Vorbesteller können sich über Nobunyaga, die Kätzchen-Ausgabe vom Samurai Warrior Oda Nobunaga freuen. Ansonsten ist der komplette Cast aus Dynasty Warriors 7: Xtreme Legends vertreten. Dynasty Warriors 7: Empires hat neue Bases und Maps. Items, Moralleiste und Exekutionen im Kampf sind im neuen Titel wieder zu finden, die Musou-Gewinnung im Kampf wurde verringert. Das Dual Weapons-System ist ebenfalls wieder zurück. Offiziere werden nun verwaltet und können unterschiedlich geskillt werden. Deren Werte werden von Verletzungen in vorangegangenen Kämpfen beeinflusst, auch der Tod kann hierdurch eintreten.

Bei Opferung einer gewissen Anzahl an Truppen werden Offiziere in der Schlacht wiederbelebt.

Durch das Verdienen von Ruhm auf dem Schlachtfeld, das Beschützen der Menschen oder das Bestreben, Macht und Reichtum des eigenen Reiches zu mehren, haben die Entscheidungen der Strategie- und Kampfphasen Auswirkungen auf den Charakter.

Dieser hohe Grad an Entscheidungsfreiheit wird begleitet vom neu gestalteten Edit-Mode mit Waffenanimationen, Persönlichkeit, Gesichtszügen und mehr, so dass die Spieler ihre eigenen Charaktere erschaffen und in die Schlacht werfen können. Die so geschaffenen Charaktere lassen sich online teilen und können zum Download angeboten und in die Spiele anderer User integriert werden.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

von

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz