ELEX: Hacken, Schlossknacken und Taschendiebstahl - Leitfaden für Diebe

Christoph Hagen
3

Ehre, Glaube und Gesetze – interessieren euch in Elex weniger? Dann gesellt euch unter die Diebe und erlernt das Wissen der Umverteilung von Eigentum. Dafür solltet ihr das Hacken verstehen, ausreichend Dietriche besitzen und euch sicher auf leisen Sohlen bewegen können. Wir zeigen euch, wie ihr diese Kenntnisse gut anwenden könnt.

Dieser Guide beinhaltet einen Spoiler für gewisse Aufgaben und Geschehnisse. Wir werden euch noch genauer darauf hinweisen, damit ihr den Absatz ignorieren könnt, falls ihr euch nichts verraten lassen möchtet. Ansonsten erfahrt ihr, wie ihr Terminals und Tresoren richtig hacken könnt und Schlösser aufbekommt.

72.344
ELEX: Team von Piranha Bytes redet über die Entwicklung des Spiels

Als Dieb auf Magalan

Solltet ihr euch nicht an die Gesetze halten und hin und wieder fremde Gegenstände einstecken, macht ihr alles richtig. Elex ohne Diebstahl zu spielen ist deutlich schwieriger und solange euch niemand etwas nachweisen kann, braucht ihr nichts befürchten. Damit ihr dies erfolgreich tun könnt, benötigt ihr die Skills Hacken, Schlossknacken und Taschendiebstahl.

Versucht die entsprechenden Skills so früh wie möglich von den Lehrern zu erlernen. Besonders das Hacken verschafft euch nicht nur direkt Gegenstände, sondern auch Zugang zu bestimmten Bereichen, die oftmals fette Beute beherbergen.

Hacken in Elex

Das Hacken ist etwas verwirrend und da es kein Tutorial gibt, benötigt man ein paar Versuche, um es zu meistern. Ihr seht zunächst eine Eingabe mit Zahlen von eins bis neun. Sobald ihr das Hacken startet, habt ihr nur wenige Sekunden, um das Rätsel abzuschließen. Beachtet dabei folgende Schritte:

  • Ihr seht im unteren Bereich eine Reihe von < und > Zeichen.
  • Ordnet die Zahlen so an, dass sie die Formel erfüllen und bestätigt.
  • Entweder habt ihr das Rätsel nun gelöst oder die Zahlen erscheinen in verschiedenen Farben.
  • Wenn ihr bereits die richtigen Positionen gefunden habt, bleiben einzelne Zahlen stehen.
  • Die roten Zahlen sind nicht Teil der Gleichung und können unbeachtet bleiben.
  • Die gelben Zahlen sind mögliche Variablen, die ihr in den folgenden Versuchen richtig verteilen müsst.
  • Probiert euch innerhalb der Versuche aus, bis ihr jede Zahl an die richtige Stelle gesetzt habt.

Ihr könnt sowohl Tresore als auch Terminals hacken. Erlernt dies so früh wie möglich, da sich die verbrauchten Lernpunkte sehr schnell auszahlen.

Taschendiebstahl und Schlösser knacken

Mit diesen beiden Eigenschaften könnt ihr den Wertsachen eurer Mitmenschen direkt näher kommen. Als Taschendieb müsst ihr euch an NPCs anschleichen und könnt ihnen etwas aus der Tasche ziehen. Allerdings geht dies meist schief, da sie euch schnell bemerken und dann gibt es direkt Haue. Besser ist es, wenn ihr in der Nacht herumschleicht und schlafende Menschen beklaut.

Nebenbei könnt ihr dann in den Häuser die Truhen und Kisten ausräumen. Mit Schlösserknacken und einem Dietrich müsst ihr die Riegel der Schlösser in einer bestimmten Reihenfolge nach oben schieben. Macht ihr einen Fehler, fallen sie wieder herunter oder der Dietrich bricht ab. Probiert euch aus, denn es gibt leider keine generelle Formel für alle Schlösser.

An dieser Stelle warnen wir euch vor einem Spoiler, da sich der nächste Abschnitt auf Ereignisse in der Geschichte von Elex bezieht und euch stark beeinflussen kann.

ELEX: Hier findet ihr alle Lehrer in Magalan

Die Krallen (Spoiler!)

In Edan findet ihr ganz im Süden eine Insel mit Verstoßenen. Unter ihnen ist die ehemalige Wächterin Katta, die euch erzählt, dass sie wegen Diebstahls verbannt wurde. Sie verrät euch weiterhin, dass sie natürlich komplett unschuldig daran ist und ihr habt die Möglichkeit, mit Alrik ihren Namen reinzuwaschen. Tut ihr dies, wird euch Katta zum Dank eine Kralle geben.

Diese Kralle ist nicht nur einfach eine Trophäe, sondern sie verschafft euch Zutritt zu einer geheimen Gruppe. Diese nennt sie “Die Krallen” und hat ihr Versteck im Untergrund der Kuppelstadt. Seid ihr also in Abessa könnt ihr durch ein Loch in einer Felswand in die Kanalisation gelangen. Alternativ könnt ihr auch dem Bettler zehn Splitter schenken und er gibt euch einen Schlüssel, für einen Geheimgang. Wenn ihr euch den Krallen anschließt, könnt ihr in jeder Stadt Diebstahlsaufträge ausführen und eure Beute über einen toten Briefkasten verschicken. Dadurch macht ihr fette Beute!

Quiz wird geladen
Quiz: Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt
Welches Genre spielst Du am liebsten?
Hat dir "ELEX: Hacken, Schlossknacken und Taschendiebstahl - Leitfaden für Diebe" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: THQ Nordic

Neue Artikel von GIGA GAMES