End of Nations: Entlassungen bei Entwickler Petroglyph

Erst wird die Open Beta auf unbestimmte Zeit verschoben, jetzt muss ein erheblicher Teil der Mitarbeiter gehen: End of Nations Entwickler Petroglyph Games greift zu Entlassungen.

End of Nations: Entlassungen bei Entwickler Petroglyph

Laut Eurogamer müssen rund 30 Angestellte des Studios aus Las Vegas ihren Hut nehmen, darunter unter anderem Game Designer Adam Stevens. Erst Ende letzten Monats entschlossen sich Trion und Petroglyph zur erneuten Verschiebung von End of Nations.

Eigentlich sollte das MMO RTS einmal im Jahr 2011 erscheinen, doch nun wurde die Open Beta auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. Gerüchte über eine Einstellung des Titels stritt man zwar ab, möglicherweise konzentriert sich Petroglyph nun aber lieber auf ihr MOBA-Game Battle for Graxia und hat “End of Nations” zumindest vorerst auf Eis gelegt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Trion Worlds

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz