The 3rd Birthday - Nicht gewollt sexy

Leserbeitrag
4

Das Spin-Off von Parasite Eve mit dem Namen The 3rd Birthday soll bereits Ende 2010 in Japan exklusiv für die PSP erscheinen, wobei wir hierzulande nur kurze Zeit später in den Genuss kommen sollen.

Laut einigen Aussagen empfinden viele Spieler das Game bereits jetzt als sehr erotisch und sexy, da die Protagonistin Aya Brea während dem Kampf, durch Kratzer, immer mehr und mehr Bestandteile ihrer Kleidung verliert.

Doch laut Producer und Final Fantasy-Erfinder Yoshinori Kitase sollen die Elemente aus dem Spiel nicht sexy, sondern einfach nur realistisch herüberkommen:

”Ihr mögt vielleicht ein paar Features des Spiels erotisch oder sexy finden. Aber das ist nicht unsere Absicht, wirklich. Zum Beispiel, wenn Aya ihren Kampf weiterführt, wird manchmal ihre Kleidung zerissen und dadurch mehr Haut gezeigt. Viele Spieler könnten das durchaus sexy finden. Wir haben das allerdings nicht eingeführt, um Aya in einem besonders erotischen Licht darzustellen. Es dreht sich dabei vielmehr um Realität. Wenn ihr euch in Wirklichkeit prügelt, werdet ihr eben verwundet, eure Kleidung zerrisen und so weiter”, so Kitase.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz