EVE Online: Wütender Fan verschickt „Bag of Dicks”

Alexander Gehlsdorf

Ein EVE-Online-Entwickler fand ein ganz besonderes Paket im Briefkasten.

1.608
EVE Online - Trailer
Normalerweise ist EVE Online dafür bekannt, dass sich Spieler in der riesigen Online-Welt gigantische Schlachten, gerissene Racheaktionen und digitale Bankräube liefern. Eine skurrile Geschichte spielte sich jetzt jedoch im echten Leben ab.

Nach einer unpopulären Balance-Änderung fand EVE-Online-Entwickler Brenton Hooper ein Schreiben der isländischen Post in seinem Briefkasten. wie er auf Reddit mitteilte. Liegt einem Paket keine Rechnung bei, so ist die Post berechtigt, das Paket zu öffnen und den Empfänger über den Inhalt zu informieren. Folgende Sendung wartete auf Brenton:

„Zwei Tüten Gummibärchen in Penisform, Glitter, Konfetti in Penisform und ein Coupon mit der Aufschrift ‘Eat a bag of dicks’.“

So können EVE-Online-Spieler dabei helfen, echte Planeten zu entdecken

Das Paket stammt von einem Service mit dem Titel Dicks By Mail, die im Auftrag ihrer Kunden anonym derartige Pakete verschicken. Dem isländischen Zoll hat diese Information auf jeden Fall weitergeholfen: Das Paket kostete 37,99 Dollar.

Tatsächlich ist dies nicht das erste Mal, dass Hooper „zum Dank“ an seine Arbeit ein phallisches Geschenk erhielt. So erreichte ihn im März 2016 ein Stück Karton in Penisform und der Aufschrift „Don’t let your dreams be dongs“. Das Team nahm es mit Humor und präsentiere das Stück Pappe stolz auf Twitter.

Neue Artikel von GIGA GAMES