Mini-Doku über virtuelle Währung in Spielen: Rise of Videogame Economies

Tobias Heidemann
2

Faszinierend – und verdammt unheimlich. In-Game-Ökonomien haben sich in den letzten Jahren immer rasanter entwickelt. In Spielen wie EVE Online werden mittlerweile Millionen Dollars umgesetzt. Die virtuellen Wirtschaftskreisläufe werden dabei derartig komplex, dass selbst die Entwickler die Kontrolle über sie verlieren und Wirtschaftsexperten für deren Planung zu Rate ziehen müssen. Und wo so viel Geld im Umlauf ist, werden natürlich auch krumme Geschäfte gemacht. Die PBS Video Mini-Doku “Rise of Videogame Economies” beleuchtet das Phänomen und streift dabei auch Probleme wie Gold Farming. Ein kleiner, feiner Web-TV-Tipp! 

Mini-Doku über virtuelle Währung in Spielen: Rise of Videogame Economies

Hat dir "Mini-Doku über virtuelle Währung in Spielen: Rise of Videogame Economies " von Tobias Heidemann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.