[ACHTUNG, NEWS SCHON VORHANDEN]Fable 2[ACHTUNG, NEWS SCHON VORHANDEN] - [ACHTUNG, NEWS SCHON VORHANDEN]Auszeichnung: Das tierfreundlichste Spiel 2008[ACHTUNG, NEWS SCHON VORHANDEN]

Leserbeitrag

Fable 2 erhielt heute von der Tierschutzorganisation PETA eine Auszeichnung als tierfreundlichstes Spiel. Die Spieler erhielten Reinheits-Punkte wenn sie vegetarisch und Korruptions-Punkte wenn sie Fleisch äßen. Demnach sei der Titel stark pro-vegetarisch ausgelegt.

(Sven) PETA äußerte sich sehr positiv über das Rollenspiel auf der XBox:
“Im virtuellen Kampf zwischen Gut und Böse werden die Charaktere durch den Verzehr von Tofu genauso mächtig, wie ihre fleischessenden Gegenspieler. Durch das Vermitteln einer positiven Auffassung von Vegetariern, wobei durch den Verzehr von Pflanzen der eigene Charakter gestärkt hervorgehen, sowie die Tatsache, dass Charaktere, die Fleisch essen, fett und böse werden, wurde der Preis verliehen. Das Spiel macht großen Spaß und ist sehr innovativ und unsere Wahl wurde darin bekräftigt, dass es den Spielern die Tatsache vor Augen hält, die eine vegetarische Diät ausmacht.”

Allerdings scheinen die Leute von PETA “Fable 2″ wohl nicht selbst gespielt zu haben, zumindest nicht sehr ausgiebig. Denn das RPG verteilt Gamerscores für kuriose Leistungen, wie zum Beispiel Hühner eine bestimmte Distanz weit zu treten, oder den eigenen Hund verwahrlosen zu lassen. Eine andere Aufgabe lautet: “Töten Sie einen kleinen, süßen, unschuldigen Hasen”. Dies scheint aber wohl im Sinne von PETA zu sein, denn man isst die Tiere ja schließlich nicht, sondern quält sie nur.

Und selbst das sollten sich zartbeseitete Gemüter unter euch nicht allzu sehr zu Herzen nehmen. Denn dank PETA ist “Fable 2″ jetzt ein Stück Virtualität mit dem Ökosiegel.

Weitere Themen: Lionhead Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz