Fable 2 - Gewinnt originellen Preis

Leserbeitrag
14

(Björn) Das Xbox 360 exklusive Rollenspiel “Fable 2″ dürfte zweifelsohne eines der späten Highlights des letzten Jahres gewesen sein. Kein Wunder also, dass es bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Doch nun konnte sich das Rollenspiel aus dem Hause Lionhead eine Ehrung sichern, mit der vermutlich nicht einmal Peter Molyneux gerechnet hat.

So wurde “Fable 2″ nun von der Tierschutzorganisation PETA zum “Most Animal-Friendly Video Game” gekürt. Grund dafür ist die Tatsache, dass ein Held, der sich nur von Tofu und anderen vegetarischen Produkten ernährt, einem Krieger, der sich ausschließlich von Fleisch ernährt, in nichts nachsteht. Durch eine gesunde Ernährung ist man in der Lage “Reinheits”-Punkte zu sammeln und zu einem gesunden und attraktiven Charakter heranzuwachsen. Der Verzehr von Fleisch hingegen lässt euch auf Dauer fett und hässlich werden. Somit sei “Fable 2″ laut PETA der Traum aller Vegetarier. Dabei scheint der Tierschutzorganisation jedoch entgangen zu sein, dass man seinen Hund bestrafen oder ihn auf am Boden liegende Gegner hetzen kann.

Vielleicht ist diese Ehrung ja auch ein Anreiz für andere Spieleschmieden, in Zukunft besser auf die Ernährung ihrer Helden zu achten.

Weitere Themen: Lionhead Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz