Fable 2 - PETA ehrt das RPG

Leserbeitrag

Die ”PETA” ehrte das Lionhead- Spiel ”Fable 2” zum Most Animal-Friendly Video Game. Das man ein versklavtes Haustier anbrüllen und einschüchtern darf, damit es gehörig wird, war der PETA aber anscheinend egal. Der PETA ging es eher um etwas anderes.

Die Verleihung des Preises begründet die PETA so: ”Bei Fable 2 werden die Träume von Vegetariern wahr. Warum? Im virtuellen Kampf zwischen Gut gegen Böse sind Charaktere, die sich von Tofu ernähren, mindestens genauso stark wie ihre fleishessenden Gegenstücke fitter und attraktiver sind sie zudem auch. Durch pflanzenbasierte Nahrung sammelt der Spieler besondere Reinheitspunkte, wohingegen das Essen von Fleisch den Charakter fett und bösartig macht. Fable 2 ist nicht nur ein spaßiges und innovatives Spiel, sondern auch ein effektives Tool, welches Spielern die Vorteile einer vegetarischen Ernährung lehrt.

Weitere Themen: Rollenspiel, Lionhead Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz