Fable: Peter Molyneux spricht über ein mögliches MMO

Peter Molyneux arbeitet zwar nicht mehr bei Lionhead, natürlich war er aber bis zuletzt in die Planungen des von ihm gegründeten Studios involviert. Gegenüber IGN sprach er jetzt über ein mögliches Fable MMO.

Fable: Peter Molyneux spricht über ein mögliches MMO

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte um eine MMO-Version der Rollenspielreihe. Laut Molyneux hat man öfters an derartige Konzepte gedacht – entwickelt wurde ein solches Spiel zumindest zu seiner Zeit aber nicht. Grundsätzlich kann sich Molyneux ein Fable-MMO aber durchaus vorstellen.

“Es gab Theorien, wie man seinen Charakter aufleveln könnte und wie die Klassen aussehen würden und so weiter. Aber wir sind nie über die Brainstorming-Phase hinausgekommen”, so Molyneux. “Es könnte durchaus funktionieren. Fable war solch eine reichhaltige Welt. Wie der Name sagt: Es geht um Fabeln und Albion und die Idee von Legenden und Humor. RPGs sind gut geeignet für MMOs. Das Konzept funktioniert recht gut. Der Charme von Fable liegt in der Spielwelt und dem Humor. Wenn sie das in einem MMO beibehalten, dann sehe ich keinen Grund, warum es nicht erfolgreich sein sollte.”

Lionhead hat zuletzt Fable: The Journey veröffentlicht und arbeitet derzeit an einem unbekannten Titel mit der Unreal Engine 4. Das Studio bekam zuletzt einen neuen Boss – John Needham kennt sich dabei bestens mit MMOs und Abo-Modellen aus.

Das komplette Interview mit Molyneux findet ihr bei IGN.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Lionhead Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz