Fallout 3 - Keine Atombomben in Japan

Leserbeitrag
8

(Björn) In Deutschland ist “Fallout 3″ bereits in einer zensierten Version erschienen. So ist es Hierzulande nicht möglich, den Gegner durch Beschuss Gliedmaßen abzutrennen.
Nun plant die Spieleschmiede Bethesda die Japaner mit besonderen Samthandschuhen anzufassen. Aufgrund der japanischen Geschichte soll eine Atombombe, die man im Verlauf des Spiels zünden kann, entfernt werden. Auch der Mini-Atombombenwerfer “Fat Man” soll umbenannt werden. Den Japanern selbst scheint die Sonderbehandlung jedoch nicht zu gefallen, immerhiin gibt es in Foren schon zahlreiche Beschwerden. Bleibt also abzuwarten, ob man auch im Land der aufgehenden Sonne mit einer geschnittenen Fassung Vorlieb nehmen muss.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du dich mit Videospielen aus? - Das ultimative Wissens-Quiz
Aus welcher Spielereihe stammt der Satz War.. War never changes?

Weitere Themen: Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz