Obsidian Entertainment: Hätte Lust auf ein weiteres Fallout

von

Obsidian Entertainment arbeitet derzeit nicht nur an South Park: The Stick of Truth, sondern auch an ihrem RPG “Project Eternity” – das Studio dürfte vorerst also ausgelastet sein. Doch CEO Feargus Urquhart hat bereits Wünsche für neue Projekte.

Obsidian Entertainment: Hätte Lust auf ein weiteres Fallout

Urquhart ist unter anderem an einer erneuten Zusammenarbeit mit Bethesda interessiert. Der Publisher hatte sich mit der an Metacritic-Wertungen gebundenen Bonuszahlung für Fallout: New Vegas keine Freunde gemacht, Obsidian ist aber dennoch an einem Sequel interessiert.

“Wir würden gerne wieder an Fallout arbeiten”, so Urquhart gegenüber Kotaku. “Wir würden gerne am Elder Scrolls Universum arbeiten. Derzeit passiert diesbezüglich nichts, aber wir reden die Ganze Zeit darüber… Ich würde gerne ein Fallout: New Vegas 2 machen. Ich glaube, Fallout: New Vegas 2 wäre unglaublich.”

Auch bei einem weiteren Franchise ist Urquhart an einem Nachfolger interessiert. Sein Traum: Ein Star Wars: Knights of the Old Republic 3 für Next-Gen Konsolen.

Den gesamten Artikel zu Obsidian Entertainment findet ihr bei den Kollegen von Kotaku.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Bethesda Softworks


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz