Far Cry 5, Assassin's Creed, The Crew 2: Ubisoft bestätigt Line-Up

Sandro Kipar

Große Überraschung von Ubisoft: In seinem Jahresbericht kündigt der Publisher gleich vier AAA-Titel für 2017 und 2018 an. Einen davon kennst Du bereits: South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe. Ein weiterer Titel, der niemanden überraschen wird, ist Assassin’s Creed.

1.508
Far Cry Primal Wie die Steinzeit zum Leben erweckt wurde Behind the Scenes

Im Jahresabschlussbericht von Ubisoft gab es neben spannenden Zahlen auch ein Statement von Yves Guillemot, Mitgründer und Chief Executive Officer von Ubisoft. Guillemot betont darin nicht nur den Fortschritt des digitalen Marktes, der mittlerweile 50 % der Verkäufe ausmacht, sondern kündigt auch das Line-Up für das kommende Jahr an.

Ubisoft entschuldigt sich für Umfrage

2017-18 werden wir die spannende Rückkehr von Assassin’s Creed, Far Cry, The Crew und South Park erleben”, so Guillemot. Gerüchte über ein Assassin’s Creed: Origins, das im alten Ägypten spielen soll, häufen sich in letzter Zeit. Zu einem neuen Far Cry hat sich bisher jedoch noch niemand geäußert. Ein vor kurzem aufkommendes Gerücht, die Spielereihe würde zurück auf die Insel aus Far Cry 3 zurückkehren, wurde vom Unternehmen dementiert.

Das neueste South Park-Spiel sollte hingegen schon längst draußen sein. Der ursprüngliche Release-Termin war im Dezember 2016, wurde dann auf das erste Quartal 2017 und schließlich in das Geschäftsjahr 2017/18 verschoben. Ein genauer Termin existiert aktuell nicht.

Welcher dieser vier Titel noch in diesem Jahr erscheint, ist unklar. Eine solche Ankündigung hebt sich Ubisoft vermutlich für die E3 in Los Angeles auf, die vom 13. bis zum 15. Juni statt findet. Das angesprochene Geschäftsjahr läuft vom 01. April 2017 bis zum 31. März 2018.

Weitere Themen: Assassins's Creed Origins, South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe, The Crew, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES