Rettung für Free Radical! - Crytek (Far Cry, Crysis) kauft das angeschlagene Studio

Leserbeitrag
9

In England darf man nun lächeln: Der Scriptwriter von Haze ließ verlauten, dass Free Radical es geschafft hat, dem Tode zu entkommen. Das Studio muss nicht geschlossen werden! Man habe nämlich einen Käufer für die Entwickler von Haze, Time Splitters und Second Sight gefunden: Crytek. Ganz Recht! Das deutsche Ausnahmestudio, welches mit Crysis und Far Cry international für Aufsehen sorgte.

Eine offizielle Bestätigung bleibt zwar noch aus, aber hoffen wir das beste! Bei der Quelle findet man noch Zitate und Co.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Far Cry? (Quiz)
Wie heißt der Antagonist in Far Cry 4?

Weitere Themen: Crysis Wreckage, Crysis, Crytek

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz