F.E.A.R 2 - Entwickler suchen neuen Namen

Leserbeitrag
32

(Max) Seit der Ankündigung auf der E3 wissen wir, dass die Jungs von Monolith an einem Nachfolger ihres Horror-Shooters "F.E.A.R" arbeiten, aber diesen wegen fehlender Namensrechte nicht einfach "F.E.A.R 2" nennen können. Aus diesem Grund veranstaltete das Team einen Wettbewerb, bei dem die Community dazu aufgerufen wurde, einen passenden Spieletitel einzusenden. Die drei Finalisten stehen nun fest und warten auf Eure Stimme!

F.E.A.R 2 - Entwickler suchen neuen Namen

Monolith wurde mit den rund 10.000 eingereichten Namensvorschlägen regelrecht überflutet, kämpfte sich aber im Akkord von einer Mail zur nächsten, um am Ende drei Finalisten zu kühren. Zur Auswahl stehen nun nur noch “Dead Echo”, “Project Origin” und “Dark Signal”. Auf der offiziellen Homepage des “F.E.A.R” Nachfolgers könnt Ihr einem der drei Namensvorschläge Eure Stimme geben. Der Vote läuft noch bis zum 10. August, handelt also rasch.

Doch egal wie “F.E.A.R 2″ letztenendes heißen wird, am packenden Spielprinzip “Horror trifft auf Action” ändert sich freilich wenig. Monolith verspricht jedoch mehr Abwechslung bei der Auswahl der Locations. Auch an der Grafik soll man kräftig gefeilt haben. Erste Bilder werden wohl nicht lange auf sich warten lassen. Wann das Sequel erscheint, ist nicht bekannt.

Weitere Themen: Warner Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz