F.E.A.R - Inoffizieller Nachfolger angekündigt

Leserbeitrag
3

(Max) Die im Vorfeld erwartete Ablöse des Genre-Königs "Half-Life 2" trat Monoliths Horror-Shooter "F.E.A.R" zwar nicht an, doch dank bahnbrechender KI und spannender Story blieb der Sprung in die Herzen vieler Genre-Freunde nicht aus. Nun kündigt sich ein Nachfolger an, der wegen fehlender Namensrechte jedoch nicht "F.E.A.R 2" heißen wird.

F.E.A.R - Inoffizieller Nachfolger angekündigt

Das inoffizielle Sequel wurde auf der diesjährigen E3 hinter verschlossenen Türen vorgeführt. Der Grund warum es trotz Ankündigung immer noch kein Bildmaterial gibt. Unsere tapferen Kollegen von der PC GAMES Online haben sich den Entwicklern trotzdem an die Fersen gehängt und wurden dabei mit einigen interessanten Informationen belohnt.

In dem neuste Ableger des Grusels-Shooters geht die Jagd nach dem mysteriöse Mädchen Alma weiter. Monolith verspricht, dass der “F.E.A.R” Nachfolger deutlich abwechslungsreicher daher kommt. Das wird sich in erster Linie bei den besuchten Orten bemerkbar machen, denn außer sterilen Büroräumen und Fabrikhallen müssen noch weitere Locations von fiesen Gegnern gesäubert werden. Obligatorische Verbesserungen an der Grafik und an der KI sollen den Titel an die Spitze des Genres hieven. Ob es klappt, erfahren wir voraussichtlich nächstes Jahr.

Mit ersten Bildern ist noch früher zu rechnen. Sobald wir was haben, werden wir Euch umgehend informieren.

Weitere Themen: Warner Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz