F.E.A.R - Kein Nachfolger, aber ein weiteres Add-On

Leserbeitrag
13

(Max) Mit dem Horror-Shooter "F.E.A.R" gelang Sierra Entertainment der ganz große Wurf. Ein Jahr später folgte dann das erste Erweiterungspaket "Extraction Point". Statt Monolith arbeiteten jedoch die Jungs von den Timegate Studios daran. Diese lieferten ein grundsolides Add-On ab, das jedoch nicht an den Erfolg des Hauptprogramms anknüpfen konnte. Sierra Entertainment gelobt Besserung und kündigte auf der E3 2007 ein weiteres Expansion Pack an, "F.E.A.R : Perseus Mandate".

F.E.A.R - Kein Nachfolger, aber ein weiteres Add-On

In der neuen Kampagne schlüpft Ihr in die Haut eines anderen Mitgliedes der “F.E.A.R” Sondereinsatztruppe. An der Story ändert sich durch den Perspektivenwechsel wenig: Nachwievor befindet Ihr Euch auf der Suche nach dem Kommandaten der Supersoldaten Paxton Pettel.

Trotzdem soll “Perseus Mandate” alles andere als langweilig werden. Neue Gegnertypen und Waffen sollen die Spieler bei der Stange halten.

Als Releasetermin peilt Sierra Entertainment den Herbst dieses Jahres an. Zeitgleich erscheinen für die Xbox 360, die sogenannten “F.E.A.R. Files”. Ein Spielebundle, dass neben “Perseus Mandate”, das erste Erweiterungspaket “Extraction Point” enthält.

Erste Screenshots findet Ihr bei uns in der FOTOSTORY.

Weitere Themen: Warner Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz