Sky Island: Das Fez für arme Leute

von

In Zeiten, da Indie-Titel zu teuer für einige Spieler werden, treten die nächsten Aasgeier in der Nahrungskette an ihre Stelle, um für weiteren uneingeschränkten Spielspaß zu sorgen. Die Rede ist von Flash-Spielen.

Sky Island: Das Fez für arme Leute

Wem der Indie-Hit „Fez“ zu teuer ist oder wer sich dafür nicht extra eine Xbox 360 zulegen möchte, kann ganz bequem und kostenlos auf eine Alternative zurückgreifen: Sky Island.

Das Flashspiel hat aber einen Nachteil: Es gibt euch genau das, was ihr beim Nichtkauf von „Fez“spart. Zwar greift „Sky Island“ das Spielprinzip mit dem Perspektivwechsel aus „Fez“ auf, hat auch einen unglaublich knuddligen Protagonisten, ansonsten fehlt aber alles, wofür man beispielsweise auch bei Markenklamotten zahlen würde. Es ist der Aufdruck, das Wertzeichen.

Es ist das gewisse Etwas, was bei diesem Zeitfresser verloren geht. Der Hintergrund wird nicht von treibenden Wolken und anderen schwebenden Inseln aufgewertet, die Level sind sehr klein gehalten und Dialoge oder gar andere Charaktere sucht ihr vergebens.

Noch nicht abgeschreckt? Dann könnt ihr auf Neutronized eine Runde spielen. Oder mehr. Denn irgendwie ist es einfach trotzdem Fez-zig.

 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz