Der Ball rollt bei P3: PES 08 gegen FIFA 08

Leserbeitrag
9

(Katrin) Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten. Diese alte Weisheit nimmt sich auch die P3-Redaktion zu Herzen und versucht endlich die Frage zu beantworten, die schon im Alten Testament heftig diskutiert wurde: Pro Evolution Soccer oder Fifa? Im großen Vergleichstest prüfen wir Konamis und EAs mit dem Zusatz 2008 versehene Titel gründlich auf Herz und Nieren.

Der Ball rollt bei P3: PES 08 gegen FIFA 08

Pro Evolution Soccer 2008

“Pro Evolution Soccer”-Titel sind seit je her für flüssiges und realistisches Gameplay bekannt. Das soll sich auch im neuesten Teil nicht ändern, der gleichzeitig das Debüt auf der PS3 markiert. Um sich von den Vorgängern noch einmal abzusetzen, wurde in “PES 2008″ die Funktion “Teamvision” eingeführt, ein von Konami entwickeltes, lernfähiges KI-System. Dieses passt sich während des Spielverlaufs immer wieder dem individuellen Stil des Spielers an. Mit einer separaten Ballphysik wird in Kombination mit der KI so für ständig wechselnde Spielsituationen gesorgt.
“PES 2008″ erhält ebenfalls einen Editier-Modus. So können Spieler inklusive Namen und Bewegungen, Teams, Stadien- oder Turniernamen beliebig geändert werden.

FIFA 08

“FIFA 08″ versucht mit 620 lizenzierten Teams, 30 offiziellen Ligen und über 15.000 Spielern zu überzeugen und zusätzlich für noch bessere Kontrolle und Präzision vor dem Tor sorgen. Der Erfolg jedes Schusses setzt sich dabei aus mehreren Faktoren zusammen: Spin des Balls, Aggressivität der Verteidiger, Spielereigenschaften oder sogar der Luftdruck des Balles. So bleibt kein Schuss vorhersehbar. Auch die KI will mit einer “Decision Engine” für Überraschungen sorgen: pro Sekunde werden dadurch 1000 mögliche Optionen und Reaktionen in Echtzeit ermöglicht.
Neu ist der “Be A Pro”-Modus. Hier gilt es in den Bereichen Positionsspiel, Tackling, Spielverständnis und Passen zu überzeugen. Also alles Dinge, die zum täglich Brot eines Fußballprofis gehören. Tricks und Bewegungen können kombiniert werden, um Euren eigenen Stil zu kreieren. Gelingen Euch ganz besondere Glanzleistungen im Spiel, könnt Ihr diese in Videos festhalten und dann auf die “FIFA 08″-Webseite hochladen, um sie der ganzen Welt zu präsentieren.

Welcher der beiden Titel der bessere ist, lässt sich wohl nie genau sagen und bleibt eine persönliche Geschmackssache. Wie steht Ihr dazu? Schreibt Eure Meinung in die COMMENTS!

Weitere Themen: FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz