Der FIFA Interactive World Cup Stop in Nürnberg

Leserbeitrag
4

(Micha) Die ersten vier Stops des FIFA Interactive World Cup sind vorbei. Nach dem Auftakt in Stuttgart und Augsburg folgten Leipzig und Nürnberg. Michael war mit dabei, als sich die besten FIFA Spieler Nürnbergs trafen, um auf der PLAYSTATION3 zwei würdige Vertreter auszuspielen. In dem aktuellen Spielehit FIFA 08 von EA Sports kämpften knapp 100 Spieler, um die beiden begehrten Plätze nach Berlin zum großen Finale im ADIDAS Perfomance Store zu gewinnen.

Der FIFA Interactive World Cup Stop in Nürnberg

Gegen 11 Uhr startete das erste von 6 Turnieren und 16 Teilnehmer saßen vor den aufgestellten Sony PLAYSTATION3 im ADIDAS Perfomance Store in Nürnberg. Die Innenstadt wurde Zeuge des ersten offiziellen FIFA 08 Turnieres des heutigen Tages. Die bekannten Profi-Spieler Dennis und Daniel Schellhase traten als Coaches auf und unterstützen die jungen Talente wo es nur ging. In jedem Turnier qualifizierte sich der Beste für das große Finale, welches am späten Abend ausgetragen wurde.


Letzendlich haben es nur zwei Spieler geschafft und dürfen sich über jeweils eine Playstation Portable sowie den Europass freuen, den offiziellen Fussball zur Europameisterschaft. In unserem zweiten Video zeigen wir euch die beiden glücklichen Gewinner und geben euch noch mehr Einblicke zu dem Stop in Nürnberg.


Wenn ihr nun selber dabei sein wollt und die Chance ergreifen wollt eine Reise nach Berlin zum Finale zu gewinnen, dann gibt es dafür noch die Möglichkeit. Diesen Samstag geht es in Hamburg weiter. Dort wird Michael auch wieder vor Ort sein, um die Teilnehmer anzufeuern. Nähere Informationen findet ihr auf der offiziellen Internetseite vom FIFA Interactive World Cup.

Weitere Themen: FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz