FIFA 10 - Erste Details zum neuen EA Fussballspiel

Leserbeitrag
17

Bewegte Bilder gibt es vom neusten Teil der beliebten Electronic Arts Fussballsimulation noch nicht zu sehen, aber mit großen Worten angepriesen wird sie dennoch bereits.

Andrew Wilson, seines Zeichens Mitarbeiter von EA, lies verlauten, dass geglaubt werde, man hätte ”das realistischste, intelligenteste und authentischste Fussballspiel der Welt entwickelt.” Doch was belegt diese Aussage?

Die KI wurde stark verbessert, so dass Defensive und Offensive beiderseits intelligenter nach Lücken suchen und diese entweder ausnutzen oder sie schließen – je nach Job und Situation auf dem Feld.

Außerdem wurde die Ballkontrolle und das Dribbling vereinfacht und mit der 360-Grad-Dribbling-Technik revolutioniert. Diese soll nun die Kontrolle des ballführenden Spielers stark erleichtern und alles Denkbare möglich machen: Zackiges Dribbling, elegante Balltricks und sehr viel intensivere Zweikämpfe.

Aber auch der Managermodus hat ein Update kassiert, das mehr als 50 Neuerungen inne haben und sowohl Handling als auch Nutzen und Übersicht verbessern soll. Wie alle Änderungen basierten auch diese zu großen Teilen auf Vorschlägen und Rückmeldungen der Community und tragen so viel Hoffnung in sich, dass das Spiel genau das wird, was sich die virtuellen Fussballer wünschen.

Am 5. Juni will EA dann auch auf der offiziellen Seite des neuen FIFA Bilder sprechen lassen. Neben weiteren News gibt es am Freitag also auch die ersten Videos.

Weitere Themen: FIFA 12 Demo, FIFA 10, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz