Fifa 11

Marion Helmes

Unnachahmlich kreuzt Bayerns Arjen Robben von der rechten Seite in den Strafraum und sucht dort den Abschluss. Doch im Finale der Champions League konnte der Catenaccio (übersetzt: Sperrkette, Riegel) von Inter Mailand den Holländer stoppen. Wessen Herz bei diesem Satz ins Schwärmen gerät, muss Fußball-Fan sein. Und wer dann noch selbst gerne virtuell Fußball zockt, ist beim Sportspiel Fifa 11von EA bestens bedient.

Wer das Spiel startet und anstößt, erkennt sofort den ersten Sieger: die Grafik. Mit flüssigen Animationen, begleitet von schönen Schatten- und Lichteffekten, überzeugt sie von der ersten Spielminute an. Durch die neue Funktion Personality+ erhalten die Akteure einzigartige Eigenschaften, die sie auf dem Spielfeld wertvoller machen.

Der englische Stürmerstar Wayne Rooney sorgt besonders aus der Entfernung durch seinen kräftigen Schuss für Gefahr. Und im hart geführten Zweikampf lässt er so manchen Abwehrspieler schlecht aussehen. Real Madrids Kaká hingegen brilliert mit passgenauen Zuspielen in die Spitze. Genau diese Fähigkeiten verleiht EA mittels Personality+-Funktion den Kickern auch auf dem virtuellen Rasen.

Im neuen Be A Goalkeeper-Modus denkt und handelt man als Torwart. Und erstmals lässt das Videospiel online das Spiel 11 gegen 11 zu. Somit kann man mit Freunden als echtes Team auftreten, seine Lieblingsposition besetzen oder eine ganz andere ausprobieren.

Das neue Kommentatoren-Team ist dank Manni Breuckmann deutlich besser als die alte Besetzung. Für das Spiel haben er und Frank Buschmann 12 000 Audio-Samples eingesprochen!

Worauf wartest Sie noch? Spielen Siel jetzt Fifa 11!

Und wer neugierig auf Fifa 12 ist, kann sich hier einen Trailer ansehen!

Weitere Themen: FIFA 11

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz