FIFA 12 - EA hat noch Ideen für zukünftige Titel

Maurice Urban
4

Die FIFA Reihe hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und höchstwahrscheinlich werden noch einige weitere Teile folgen. Bei EA befürchtet man nämlich nicht, dass man irgendwann einmal keine neuen Ideen mehr hat.

FIFA 12 - EA hat noch Ideen für zukünftige Titel

Den diesjährigen Ableger der Reihe – FIFA 12 – hat man recht früh gezeigt. Laut Producer David Rutter ist folgendes der Grund dafür:

“Es ist dieses Jahr ein solides, stabiles, ganzheitliches Erlebnis – was eine etwas merkwürdige Verwendung des Wortes ist, aber wir haben wirklich den Nagel auf dem Kopf getroffen, in Bezug auf das was wir dieses Jahr bis jetzt erreichen wollten. Ich denke das ist der Grund warum wir recht früh mit spielbarem Code herausrückten, deutlich früher als wir es eigentlich machen.”

“Das ist das erste Jahr das wir jemanden auf irgendeinen dieser Events den Karriere-Modus spielen ließen, weil wir wissen das es viele gute Sachen da drin gibt, welche die Leute sehen sollen”, so Rutter weiter. Auch für zukünftige Auskopplungen der Fußballsimulation sollte man sich auf einige Neuerungen gefasst machen, denn EA hat wohl noch einige Ideen auf Lager.

“Für die kommenden Jahre haben wir noch einige Dinge die wir erreichen wolen und von denen wir wissen, dass wir für sie einige Zeit brauchen. Ich denke nicht das uns die Ideen für FIFA ausgehen.”

Erste Eindrücke des neuen Teils der Fußballsimulation findet ihr in unserer FIFA 12 Vorschau. Geplanter Release ist am 30.September.

Weitere Themen: FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz