Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Vuvuzela Ade - Sky bietet ab heute Abend Filter an

Bernd Korz

Die WM 2010 in Süd Afrika – so wirklich Spaß macht das Zuschauen mittlerweile keinem mehr. Selbst die größten Fussballfans können das Vuvuzela Getröte nicht mehr ertragen. Es hagelt nur so Beschwerden bei den TV Sendern, doch die FIFA wie auch Sepp Blatter sehen die – erst 2006! eingeführte – Tradition als einen wichtigen Bestandteil des Landes. Selbst die Spieler beschweren sich, dass es teilweise unerträglich ist unter diesen Bedingungen konzentrierten Fussball zu spielen.

Auch der Bezahlsender Sky blieb von der Beschwerdeflut nicht verschont und hat reagiert. Ab heute Abend bietet Sky eine spezielle Tonspur an, die einen speziellen Vuvuzela-Filter zwischengeschaltet bekommt. Die Kunden können dann wahlweise eine Spur auswählen. Zum Einsatz kommt der Filter heute Abend zum ersten Mal im Spiel Südafrika und Uruquay. Allerdings steht diese Option nur den Kunden aus Deutschland und Österreich zur Verfügung. Sky wird den Filter umgehend auf alle anderen Spiele ausweiten.

Um diesen besonderen Service anbieten zu können hat Sky mit PlazaMedia gemeinsam dieses Projekt realisiert. Man geht hier soweit, dass man die Spiele direkt und live während des Spielverlaufes manuell nachjustieren wird um einen möglichst positiven Effekt zu erzielen.

Weitere Themen: FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz