FIFA 13: Cross-Plattform Multiplayer eher unwahrscheinlich

von

Wer kennt es nicht: Euer bester Kumpel zockt FIFA auf der PS3, ihr seid aber Fan der Xbox 360 Version – zusammen im Multiplayer-Zocken ist hier leider nicht möglich. Und auch für die Zukunft sollte man sich hier keine Hoffnungen machen.

FIFA 13: Cross-Plattform Multiplayer eher unwahrscheinlich

FIFA 13 Executive Producer David Rutter wurde im Interview mit AusGamers gefragt, ob es in der Reihe denn jemals Cross-Plattform Multiplayer geben würde. Die Antwort fällt enttäuschend aus, Rutter kann sich solch eine Funktion abseits der Features für den EA Sports Football Club nämlich nicht vorstellen.

“Ich kann mir nicht vorstellen, dass man jemals auf verschiedenen Konsolen gegeneinander spielen kann. Wenn es aber um Sachen wie Profile oder das Teilen von Dingen geht, dann ist es auf jeden Fall machbar und wir sind (Microsoft, Sony und Apple) dankbar, dass sie uns dies ermöglichen.”

Für neue Features lassen sich die Entwickler ohnehin gerne etwas länger Zeit. Zwar wartet die FIFA Reihe jedes Jahr mit ein paar Neuerungen auf, an umfangreichen neuen Features arbeitet man durchaus aber auch einmal mehrere Jahre.

“Manche Sachen brauchen einfach länger als ein Jahr: Die Player-Impact Engine war über zwei Jahre in Entwicklung, ähnlich war es beim Be A Goalkeeper Modus. Sie wurden abseits des Zyklus von ein paar Leuten gemacht.”

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

FIFA 13

Weitere Themen: gamescom 2014: Das müsst ihr wissen – Tickets, Wildcards, Spiele und Termin, Electronic Arts


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz