FIFA 13: Karriere-Modus jetzt auch mit Nationalmannschaften

Maurice Urban
1

Bisher stand der Karriere-Modus von FIFA  nur den Vereinsmannschaften offen, in FIFA 13 wird man nun endlich auch die Nationalmannschaften in Angriff nehmen können.

FIFA 13: Karriere-Modus jetzt auch mit Nationalmannschaften

Eines der neuen Features im überarbeiteten Karriere-Modus von FIFA 13 ist die Einführung von Nationalmannschaften. Ihr werdet zwar weiterhin auch euren Lieblingsverein managen und hoffentlich zu vielen Titeln führen, gerade erfolgreiche Trainer werden aber nun Angebote von Nationalteams bekommen.

Nehmt ihr ein dementsprechendes Angebot an, seid ihr für die Aufstellung des Kaders, der Organisation von Freundschaftsspielen und sollt eure Mannschaft natürlich auch durch die Qualifikationsphase und die großen Turnieren führen.

Als Spieler müsst ihr erst durch gute Leistungen im Verein überzeugen und euch somit für die Auswahlmannschaft empfehlen. Neben der Integrierung der Nationalmannschaften gibt es noch weitere Änderungen am Karriere-Modus,  unter anderem wurde am Transfersystem gearbeitet und während eurer Matches erfahrt ihr nun per Audiokommentar von den Spielständen eurer Konkurrenten.

FIFA 13 () erscheint am 27. September für nahezu alle aktuellen Plattformen.

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz