FIFA 14 Lizenzen: Alle Ligen und Vereine in der Übersicht

von

Nur noch wenige Tage, bis die virtuelle FIFA-Saison 2013/14 beginnt. EA Sports hat inzwischen auch alle spielbaren Ligen und Lizenzen für FIFA 14 veröffentlicht. Über 600 Clubs aus 33 Ligen und 16.000 lizensierte Spieler sind dieses Jahr bei FIFA dabei.

FIFA 14 Lizenzen: Alle Ligen und Vereine in der Übersicht

Wer bereits mittendrin ist, sein Dream Team via FIFA 14 Ultimate Team Web App zusammenzustellen, wird einen Großteil der Vereine bereits kennengelernt haben. U.a. neu dabei ist dieses Jahr der ukrainische Dauermeister Schachtjor Donezk mit Supertalent Bernard und dem kroatischen Kapitän Dario Srna. Auch das EM-Stadion 2012, die Donbass Arena, ist in FIFA 14 neu vertreten.

Jeder Freistoß ein Treffer mit unseren Tipps für Freistöße in FIFA 14.

Fußballfans der polnischen Ekstraklasa können sich darauf freuen, endlich wieder echte Trikots und Wappen von Legia Warschau, Górnik Zabrze und Co. zu sehen. Wie in der vergangenen Saison auch, fehlt leider erneut die türkische Süperlig in FIFA 14. Lediglich Galatasaray Istanbul ist vertreten. Auch auf die lang ersehnte 3. Liga aus Deutschland müsst ihr in FIFA 14 erneut verzichten.

Neu eingeführt sind zudem die höchsten Spielklassen aus Chile und Kolumbien und weitere Teams der brasilianischen Liga.

FIFA 14: Alle Ligen im Überblick

Folgende Ligen sind in FIFA 14 enthalten:

  • Mexico Liga MX
  • USA MLS
  • Liga Argentina
  • Campeonato Nacional Petrobras (Chile)
  • Liga Postobón (Kolumbien)
  • Liga do Brasil
  • Österreichische Bundesliga
  • Pro League (Belgien)
  • Superliga (Dänemark)
  • Premier League (England)
  • Championship (England)
  • League One (England)
  • League Two (England)
  • Ligue 1 (Frankreich)
  • Ligue 2 (Frankreich)
  • 1. Bundesliga (Deutschland)
  • 2. Bundesliga (Deutschland)
  • Eredivisie (Holland)
  • Serie A (Italien)
  • Serie B (Italien)
  • Tippeligaen (Norwegen)
  • Ekstraklasa (Polen)
  • Liga ZON SAGRES (Portugal)
  • Airtricity League (Rep. Irland)
  • Premier League (Russland)
  • Premier League (Schottland)
  • Primera Division (Spanien)
  • Segunda A (Spanien)
  • Allsvenskan (Schweden)
  • Super League (Schweiz)
  • Hyundai A-League (Australien)
  • K League Classic (Südkorea)
  • Abdul Latif Jameel League (Saudi-Arabien)
  • 15 Teams Rest der Welt (u.a. mit Glasgow Rangers, Galatasaray und Panathinaikos)
  • 48 Nationalmannschaften

Auf der FIFA 14-Webseite könnt ihr alle enthaltenen Teams und Ligen in der Übersicht einsehen.

Laut eigener Aussage ist EA Sports insbesondere der Mangel der türkischen Liga bewusst. Zudem wird angekündigt, auf die Wünsche der Fans einzugehen und neue Teams samt Ligen präsentieren.

FIFA 14 wird am 26. September veröffentlicht.

Quelle: EASports


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz