FIFA 14: PCs sind zu schwach für die neue Engine

Maurice Urban
40

PC-Spieler müssen einmal mehr auf die größte Neuerung bei FIFA 14 verzichten, denn die Ignite Engine wird es lediglich auf den Konsolen geben. Laut EA Sports EVP Andrew Wilson sind die zu schwachen PCs einer der Gründe dafür.

FIFA 14: PCs sind zu schwach für die neue Engine

Gegenüber Polygon meinte Wilson, dass viele PCs zwar für die Engine ausgelegt seien, der Großteil der FIFA-Spieler jedoch einfach zu schwache Hardware hat.

“Auch wenn es einige PCs gibt, auf denen die Engine laufen würde – auf dem Großteil der PCs auf dem Markt würde sie nicht laufen. Die Mehrheit der PC-Spieler hat nicht die Specs, die wir für die Engine benötigen.”

Später könnte die Ignite Engine jedoch auf den PCs landen, so Wilson weiter. Bei der letzten Generation dauerte es immerhin gut 5 Jahre, bis die PC-Version auf dem gleichen Stand war. “Ich denke, dass es möglich ist, aber dafür müssen ein paar Sachen passieren.”

FIFA 14 erscheint am 26. September, später folgen dann Next-Gen-Versionen.

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz