FIFA 17: So frustrierend kann ein einziger Torschuss sein

Marvin Fuhrmann

Manchmal hat man einfach Pech beim Zocken. Das dürfte so ziemlich jeden schon einmal so gegangen sein. Doch ein FIFA-17-Spieler hat nun den absolut gigantischen Vogel abgeschossen. Wenn du bei diesem Torschuss noch ruhig auf deinem Stuhl sitzen kannst, hast du Nerven aus Stahl.

21.872
FIFA 17 Tore des Jahres

FIFA 17 ist dafür bekannt, dass die Profispieler elegante Torschüsse daherzaubern und den Ball mit äußerster Präzision im Netz versenken können. Doch was passiert, wenn einer von ihnen eine echte Pechsträhne bekommt? So ist es nun MrMaskTV passiert, während er eine Partie FIFA 17 spielte. Der Streamer schoss aufs Tor und verfehlte. Was nun in einem Abpraller resultieren sollte, wurde zum wahren Drahtseilakt.

Wie du im Video auf Twitter siehst, ließ sich der Ball einfach nicht ins Netz tragen. Und das, obwohl ziemlich viele Parteien dafür sorgten, dass er immer wieder die Torlinie knapp streifte. Am Ende bleibt nur der Frust des Spielers zurück. Wer hier bei dem entscheidenden Tor nicht ein wenig Aggressionen verdrängen muss, hat wirklich Nerven aus Stahl.

So gut verkaufen sich die aktuellen EA-Spiele

Indes wartet die Community des Fussballsimulators auf die Fortsetzung. Angeblich soll die offizielle Enthüllung zu FIFA 18 noch vor der E3 stattfinden. Quellen berichten, dass dies bereits in den kommenden Tagen stattfinden wird. Dann soll es einen Trailer geben, der schon einen ersten Blick auf die Fortsetzung gewährt. Hoffentlich hat der Streamer mit FIFA 18 dann etwas mehr Glück und muss nicht noch einmal so um ein Tor bangen.

Weitere Themen: FIFA, EA Sports

Neue Artikel von GIGA GAMES