FIFA 18: Elfmeter schießen und halten - So behaltet ihr die Nerven

Christoph Hagen

Elfmeter sind eine ziemliche Herausforderung in FIFA 18. Dabei ist es nicht nur für den Spieler nicht leicht, die Nerven zu behalten, denn besonders als Torhüter kann man an der Steuerung häufig verzweifeln. Da hilft nur eine Menge Übung und die richtigen Tipps, welche wir euch auf dieser Seite vorstellen wollen, damit ihr stets die Nerven behalten könnt.

Elfmeter in FIFA 18 kommen nicht sehr häufig vor und deshalb ist es wichtig, dass ihr auf die Momente vorbereitet seid. Es gibt ein paar Veränderungen im Vergleich FIFA 17 und daher lohnt es sich, in dieser Saison wieder den Strafstoß zu trainieren, damit ihr bereit seid, wenn der Schiedsrichter auf den Punkt zeigt.

Wir haben ein paar FIFA Points in die Hand genommen und geschaut, wie viel Glück man bei einem Pack Opening haben kann.

2.429
FIFA 18: Pack Opening mit Christoph und Sandro

Elfmeter in FIFA 18 als Schütze oder Torwart

Wir erklären euch den Weg zum sicheren Elfmeterschützen in drei wichtigen Schritten und zeigen euch danach, wie ihr ihn als Torwart vereiteln könnt. Neben den Grundmechaniken gibt es natürlich den ein oder anderen Trick, mit dem ihr sowohl als Schütze als auch als Torwart für Unsicherheiten beim Gegner sorgen könnt.

Die richtige Ausgangslage

Vor einem Elfmeter solltet ihr euren Schützen richtig positionieren. Hierbei geht es um den Winkel, mit welchem euer Spieler den Ball treffen wird. Ihr könnt ein paar Schritte nach links oder rechts gehen. Außerdem könnt ihr auch ein bisschen nach hinten gehen, um mehr Anlauf zu erhalten. Hierdurch wird euer Schuss stärker und ihr habt mehr Zeit, um den perfekten Abschluss vorzubereiten.

Schussstärke und Richtung bestimmen

An dieser Stelle gibt es bei den Elfmetern in FIFA 18 ein paar Unterschiede im Vergleich zum Vorgänger. Ihr könnt die Richtung des Schusses und die Schusskraft in Ruhe festlegen. Wenn ihr auf der Steuerkreuz nach oben drückt, könnt ihr euch eine Hilfe anzeigen lassen, welche besonders am Anfang sehr hilfreich sein kann. Dabei geht ihr folgendermaßen vor:

  • Schussrichtung festlegen: Mit dem linken Stick könnt ihr die Schussrichtung bestimmen und könnt so festlegen, wie weit der Ball nach links oder rechts gehen soll. Hierbei solltet ihr allerdings nicht zu optimistisch sein, damit der Ball sein Ziel nicht verfehlt.
  • Höhe und Schusskraft: Als zweiten Schritt müsst ihr die Schusstaste (Kreis/B) gedrückt halten. Hiermit legt ihr sowohl die Höhe, als auch die Kraft des Schusses fest. Seid hierbei vorsichtig, denn ein zu starker Schuss wird über das Tor hinaus gehen. Drückt ihr die Taste nur kurz, wird der Schuss flach ausfallen und wenig Stärke mitbringen. Sobald ihr die Taste loslasst, läuft euer Spieler los.

Achter darauf, dass ihr nicht zu weit in das vierte Kästchen der Schusskraft gelangt. In diesem Falle geht der Ball garantiert zu weit. Ihr solltet euch im Bereich des dritten Balkens halten, damit der Ball hoch und stark einschlägt.

Abschluss und Tricks beim Elfmeter in FIFA 18

Während euer Spieler auf den Ball zu läuft habt ihr verschiedene Möglichkeiten, um den Schwierigkeitsgrad für euch und den Keeper zu erhöhen. Vor allem könnt ihr die Schussrichtung immer noch verändern, indem ihr den linken Stick in die entsprechende Richtung bewegt. Das Anlauftempo könnt ihr verzögern oder erhöhen, oder beides. Geht dafür so vor:

  • Anlauftempo erhöhen: Ihr braucht einfach nur R2/RT während des Laufens drücken.
  • Tempo verzögern: Hierfür drückt ihr die L2/LT-Taste.
FIFA 18: Alle Icon-Spieler und Stories für FUT im Überblick

Neben dem Tempo gibt es weitere Tricks für den Elfmeter, welche wir euch nun auflisten möchten:

  • Standard-Elfmeter: Drückt im zweiten Schritt einfach nur die Schusstaste kurz.
  • Lupfer: Während ihr die Schusskraft festlegt, müsst ihr L1/LB gedrückt halten.
  • Angeschnittener Elfmeter: Haltet R1/RB gedrückt, während ihr die Schusskraft festlegt.

Elfmeter halten als Torwart

Nun ist genug mit den Schützen. Konzentrieren wir uns auf die schwere Aufgabe der Torhüter. Hierbei gibt es keine klare Strategie, um den Ball sicher zu greifen, ihr braucht etwas Glück und müsst die richtige Wahl treffen. Daher stellen wir euch die Steuerung vor, damit ihr diese genau kennt:

  • Torhüter bewegen: Mit dem linken Stick könnt ihr den Torhüter nach links oder rechts laufen lassen.
  • Hechtsprung: Nutzt den rechten Stick und der Torwart wird loshechten.
  • Gegner verwirren: Mit den Tasten B/A/Y/X oder Kreis/X/Dreieck/Quadrat könnt ihr Bewegungen machen, die den Schützen durcheinander bringen sollen.

Nun solltet ihr alle Mechaniken des Elfmeters kennen. Wenn ihr selber noch ein paar wichtige Hinweise habt, könnt ihr eure Erfahrung gern mit uns in den Kommentaren teilen.

Umfrage wird geladen
Umfrage: FIFA 18: Welche Liga soll es ins nächste Spiel schaffen?
Welche Liga soll für FIFA 18 lizenziert werden?
Welche Liga soll eurer Meinung nach für FIFA 18 lizenziert werden?

3. Liga oder doch eine neue Liga aus dem Ausland? Welche Teams wollt ihr in FIFA 18 sehen?

Hat dir "FIFA 18: Elfmeter schießen und halten - So behaltet ihr die Nerven" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: FIFA, E3 2017, EA Sports

Neue Artikel von GIGA GAMES