FIFA Street: Features werden vielleicht in FIFA 13 übernommen

Maurice Urban

Das FIFA Franchise besteht nicht nur aus den alljährlich erscheinenden Ablegern der Hauptreihe, dieses Jahr wird es auch ein neues FIFA Street geben. Und dieses könnte möglicherweise als Inspiration für FIFA 13 dienen.

FIFA Street: Features werden vielleicht in FIFA 13 übernommen

Gegenüber Eurogamer sprach Creative Director Gary Paterson über die Kooperation zuwischen den beiden Teams. FIFA Street basiert auf der gleichen Engine wie FIFA 12, wodurch man einige Features nahezu direkt übernehmen konnte. Im Gegenzug überlegt man gerade die Integration einiger Funktionen von FIFA Street in FIFA 13.

“Aaron (McHardy, FIFAs Lead Gameplay Designer) und sein Team analysieren derzeit die Sachen, die wir übernommen haben. Als ich an FIFA gearbeitet habe, wollten wir immer ein Dribbling-System haben, das dem von Street ähnlich ist”, so Paterson. “Aber es war immer eine große Herausforderung für uns, da so viele Animationen benötigt werden. Diese Dinge werden derzeit abgeschätzt.”

Der vierte Teil von erscheint bereits nächsten Monat für PS3 und Xbox 360, wer sich das Spiel vor Release am 15. März vorbestellt, erhält das Adidas All-Star Team und einen neuen Spielort als Bonus. Natürlich wird es dieses Jahr auch ein FIFA 13 geben, eine offizielle Ankündigung steht aber noch aus.

Weitere Themen: FIFA 13, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz