Final Fantasy XIII - Entwicklung macht gute Fortschritte!

Leserbeitrag
19

Auf der Gamescom hat sich Produzent Yoshinori Kitase in einem Interview zum aktuellen Entwicklungsstand von Final Fantasy XIII geäußert und ging dabei vor allem auf die Umsetzungen für die Märkte außerhalb Japans ein.

Laut Kitase gehen die Arbeiten gut voran, die Xbox 360-Fassung für den amerikanischen Markt sei sogar schon zu 70 Prozent fertiggestellt. Das Rollenspiel laufe schon sehr gut auf der Microsoft-Konsole, allerdings muss man sich in nächster Zeit noch intensiv mit der Fehlersuche und deren Behebung beschäftigen. Die Arbeiten an der englischen Vertonung gehen ebenfalls reibungslos vonstatten. So sollen die Dialoge bereits vollständig aufgenommen sein. Die japanische Version ist da schon deutlich fortgeschrittener, wie der Produzent weiter erklärt. Die Fassung für Fernost habe bereits einen Entwicklungsstand von gut 90 Prozent erreicht.

Trotz des erscheinen auf 3 DVD´s (Xbox360), sollen beide Fassungen (PS3 mit dem Blu-ray-Format) möglichst identisch sein. Sowohl inhaltlich als auch visuell soll es keine allzu großen Unterschiede geben. Nur wegen der unterschiedlichen Hardware könnte es zu geringen grafischen Abweichungen kommen.

Den Releasetermin wollte Square Enix indes nicht weiter eingrenzen. Wie schon auf der E3, peilen die Macher den Frühling 2010 für die Veröffentlichung in Europa und Nord-Amerika an. Dafür sollen die X360 und die PS3-Version in beiden Territorien simultan in den Handel gelangen.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)
Wie heißt der Final Fantasy VII-Ableger mit Vincent Valentine als Protagonist?

Weitere Themen: Final Fantasy XIII

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz