Häusle bauen mit Final Fantasy Crystal Chronicles

Leserbeitrag
189

(Vio) Viele von Euch haben sich den WiiWare-Titel Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King gewünscht – und deshalb schauen wir uns die Aufbau-Simulation von Square Enix heute gemeinsam an. Und auch das Retro-Game habt Ihr selbst gewählt: Pokémon Puzzle League war Euer Favorit im Vote. Außerdem nehmen wir im Hardware-Check kabellose Sensor-Bars für die Wii unter die Lupe.

Häusle bauen mit Final Fantasy Crystal Chronicles

Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King

Prolog
Die Spieleserie “Final Fantasy” dürfte jedem Rollenspiel-Fan ein Begriff sein, doch werfen wir mal einen Blick auf die etwas weniger bekannte Spin-Off-Serie “Final Fantasy Crystal Chronicles”: Das erste, gleichnamige Spiel erschien nämlich im Jahr 2004 (bzw. 2003 in Japan) für den GameCube und setzte damit einer zehnjährigen Abstinenz von “Final Fantasy”-Spielen auf Nintendo-Konsolen ein Ende.
Das besondere an diesem Game war damals, dass der Multiplayer-Spaß groß geschrieben wurde – und jeder Spieler einen Game Boy Advance statt eines normalen Gamepads benutzen konnte. Neben einem weiteren “FFCC”-Game, das dieses Jahr für den Nintendo DS erschien, umfasst das Franchise auch noch eine Manga-Serie und ein paar Musik-Alben. Derzeit arbeitet Square Enix an einem neuen Wii-Game, das den Titel “Final Fantasy Crystal Chronicles: The Crystal Bearers” tragen soll – doch bisher gibt es dafür noch nicht einmal einen Release-Termin.
Um den Fans die Wartezeit zu versüßen, gibt es nun aber den WiiWare-Titel “Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King”, den Ihr Euch für 1500 Wii-Points im Wii Shop Kanal herunterladen könnt.

My Life as a King
Im Mittelpunkt des Geschehens steht der kleine König Leo, der allerdings ein König ohne Untertanen ist: Denn sein Reich ist menschenleer. Ein geheimnisvoller Kristall verleiht ihm jedoch die Fähigkeit “Architek”, mit der Leo Erinnerungen zum Leben erwecken und damit Häuser und Menschen schaffen kann. Eure Aufgabe ist es also, eine ganze Stadt aufzubauen – was “FFCC: My Life as a King” zu einem Simulationsspiel macht, statt zu einem Rollenspiel. Allerdings müsst Ihr auch sicherstellen, dass Ihr über genügend Ressourcen verfügt, um fleißig bauen zu können. Das bedeutet, dass Ihr einerseits die Moral der steuerzahlenden Bürger heben müsst und andererseits Abenteurer ausschickt, um das Baumaterial “Elementites” zu besorgen.
Wie sich das Game genau spielt, und ob es sich lohnt, die 1500 Wii-Points zu investieren, erfahrt Ihr in der heutigen Sendung.

Retro-Game der Woche
In den letzten WIIMOTION-Ausgaben haben wir Euch keine neuen Virtual-Console-Games vorgestellt, um stattdessen gebührend die Deutschland-Starts des WiiWare-Services und des Nintendo-Kanals featuren zu können. Heute aber kehrt die “Nostalgii” zurück! Im Laufe der vergangenen Woche habt Ihr erneut Eure Stimme im Vote abgegeben – und Euch den Nintendo64-Titel “Pokémon Puzzle Revolution” gewünscht. Ob das Game die 1000 Wii-Points wert ist, entscheidet Ihr natürlich selbst – aber schaut Euch vorher das Gameplay bei WIIMOTION an.

Hardware-Check: Kabellose Sensor-Bars
Das Tolle an der Wii ist ja, dass man ohne viele Kabel auskommt: Die Wii-Fernbedienung kann frei geschwungen werden und auch der Internet-Zugang ist dank eingebautem WLAN überall verfügbar. Warum dann nicht auch auf ein Kabel beim Sensor-Bar verzichten? Klar, normalerweise steht die Wii sowieso in der Nähe des Fernsehers, so dass das Kabel nicht stört – doch manchmal, z.B. wenn man einen Beamer benutzt, kriegt der geneigte Zocker ein Problem. Wir stellen Euch heute zwei alternative Sensorleisten vor, die ohne Strippe auskommen: Eine von Logic3 und eine von Nyko.

Mario Strikers Charged: Macht mit beim Turnier!
Die Fußball-Europameisterschaft findet nicht nur in den Alpenländern statt, sondern auch bei GIGA: Täglich von 18 bis 20 Uhr präsentieren Gregor, Susi, Maxi, Vio und noch einige weitere Netzreporter Euch Olé Ole, unsere Sendung zur EM. Da wir aber natürlich an virtuellen Partien nicht vorbei kommen, seid Ihr herzlich eingeladen, bei unserem “Mario Strikers Charged”-Turnier auf der Wii mitzumachen.
Bewerbt Euch einfach in diesem Formular für die Teilnahme – und zwar schnell, denn es gibt nur wenige Plätze im Turnier.
(Voraussetzung ist natürlich, dass Ihr das Spiel und eine onlinefähige Wii habt. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht.)

Habt Ihr Euch “FFCC: My Life as a King” schon heruntergeladen? Was haltet Ihr von dem Game? Oder besitzt Ihr vielleicht eine kabellose Sensorleiste? Eure Meinung, Erfahrungsberichte und sonstige Anmerkungen könnt Ihr gern in die COMMENTS posten!

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)
Wie heißt der Final Fantasy VII-Ableger mit Vincent Valentine als Protagonist?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz