MGS 4 und Final Fantasy XIII doch nicht exklusiv für PS 3?

Leserbeitrag
296

(mika) Die Gerüchteküche brodelt mal wieder: Schenkt man der amerikanischen Spielewebsite emaglive.com Glauben, befinden sich Konami – Publisher von Metal Gear Solid 4 – und Square-Enix in Gesprächen mit Microsoft über eine Portierung der Titel auf die Xbox 360. Damit würde Sony zwei exklusive Kaufargumente verlieren.

MGS 4 und Final Fantasy XIII doch nicht exklusiv für PS 3?

Spruchreif ist indes noch nichts. Jedoch seien die Gespräche inzwischen weit fortgeschritten. Auch die Portierung von Teilen der Final Fantasy-Engine auf die Xbox heizt die Gerüchte weiter an. Beide Publisher halten sich zunächst bedeckt und antworteten auf Nachfragen der Webseite eher ausweichend. Während Konami keine Stellung bezog, verwies Square-Enix auf ihre Webseite: “Werft öfter mal ein Auge auf unsere Homepage bezüglich Updates.”

Das machen wir!

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)
Wie heißt der Final Fantasy VII-Ableger mit Vincent Valentine als Protagonist?

Weitere Themen: PlayStation 3, PlayStation, Final Fantasy XIII

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz