Da gehen sie down: 5 Charaktertode, die mir am Arsch vorbeigehen (Spoiler)

von

Ah, der Tod eines Charakters. Richtig ausgeführt ist er ein höchst dramatisches Element, ein echter Herzensbrecher, Tränendrücker oder doch zumindest für eine durch Heroentum hervorgerufene Gänsehaut gut. In vielen Universen ist der Tod, wie eben in unserem, eine finale Sache, und man weiß, dass diese geliebte Welt nicht mehr diesselbe wie zuvor sein wird, weil etwas Unumkehrbares geschehen ist.

Da gehen sie down: 5 Charaktertode, die mir am Arsch vorbeigehen (Spoiler)

Und dann gibt es die anderen Fälle. Die, in denen man mit den Schultern zuckt und das größte „So fucking what?“ aller Zeiten durch den Raum schwebt. Hier ist irgendwas gehörig schiefgelaufen und in aller Regel sind sich die Leute auch einig, welche unsinnigen Nulpentode uns allen herzlich egal sein sollten. Aber: Wenn ich in einem gut bin, dann darin, nicht einig zu sein – nicht mit anderen, nicht mit mir, mit NIEMANDEM. Daher präsentiere ich euch hier fünf Tode von Game-Charakteren, die offenbar jedem nahegehen, nur mir leider überhaupt gar nicht.

WARNUNG: Da es hier um Charaktertode geht, ist diese Liste vollgepfropft mit monströsen Spoilern, also lest weiter auf eigene Gefahr. Es ist aber keines der Spiele auf der Liste nach 2011 erschienen, also keine Sorge, dass ihr euch aktuellere Twists verderbt – wie etwa die Tatsache, dass die gesamte Handlung von The Walking Dead der Traum einer komatösen Ente ist.

Nächste Seite: Platz 5 – MARIAAAAAAAAA!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz