Final Fantasy 15: Umsetzung für Nintendo Switch wohl immer noch möglich

Luis Kümmeler

Der leitende Entwickler von Final Fantasy 15, Hajime Tabata, hat sich einmal mehr zu einer möglichen Umsetzung des Rollenspiels für Nintendo Switch geäußert. Offenbar unternimmt Square Enix dahin gehend doch immer noch Experimente und ist sogar in direktem Kontakt zu Nintendo, um eine Lösung zu finden.

14.244
Final Fantasy 15 - Windows Edition - Trailer

Der Trailer zeigt die PC-Version von Final Fantasy 15

Ist das Rollenspiel Final Fantasy 15 jetzt für Nintendo Switch in Entwicklung, oder nicht? Der Chefentwickler Hajime Tabata hat dahin gehend nun recht gegensätzliche Aussagen von sich gegeben. Nachdem er im Rahmen der Gamescom entsprechende Andeutungen machte, hatte er schließlich durchblicken lassen, dass sich die Switch-Umsetzung offenbar problematisch gestaltet – nur, um sie schließlich ganz als Scherz abzutun. Gegenüber der Webseite Eurogamer hat Tabata nun aber ausgesagt, dass Square Enix dahin gehend noch immer Experimente unternimmt.

Final Fantasy 15: Multiplayer bekommt Release-Termin

„Wir überprüfen momentan, was von technischer Seite möglich ist. Wir haben diese Tests abgeschlossen und eine Basis herausgearbeitet. Aktuell debattieren wir noch, was wir tun sollten und wie wir es auf der Switch realisieren können“, so Tabata im Vorfeld der Tokyo Game Show. Dabei ließ er durchblicken, dass sich der Entwickler sogar mit Nintendo über die beste Herangehensweise berate, und verwies auf die kommenden Versionen für PC und Mobilgeräte: „(…) Wir optimieren ein Spiel gerne auf die individuelle Hardware (…). Aktuell können wir noch keine Ankündigung machen, weil wir noch keine Entscheidung getroffen haben.“

Unsere Bildergalerie zeigt Spiele, die noch in diesem Jahr für Nintendo Switch erscheinen sollen

Nintendo Switch: Diese Spiele kommen noch 2017

Dass auf der verhältnismäßig schwachen Konsole Nintendo Switch mehr möglich sein könnte, als viele Spieler und Entwickler bislang annehmen, könnte die jüngste „Nintendo Direct“-Präsentation gezeigt haben: Diese brachte unter anderem die Ankündigung, dass sich die grafisch durchaus anspruchsvollen Spiele Doom und Wolfenstein 2: The New Colossus auf dem Weg zur Switch befinden.

 

Weitere Themen: Nintendo Switch, Final Fantasy, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES