Final Fantasy 15: Story – Alle bekannten Infos zu Handlung

Jürgen Stöffel

In Final Fantasy 15 wird die Story – wie in jedem Serienteil – eine große Rolle spielen. Und dieses Mal haben sich die Entwickler bei Square Enix eine besonders düstere und packende Hintergrundgeschichte ausgedacht. Und obwohl Final Fantasy 15 erst 2016 erscheinen wird, haben wir hier bereits alle bekannten Details zur Handlung für euch gesammelt.

17.867
Final Fantasy XV Gamescom Trailer

Wie es sich für ein gutes Rollenspiel gehört, hat auch Final Fantasy 15 eine umfangreiche und komplexe Hintergrundgeschichte, welche euch die Spielwelt und Handlung glaubhaft präsentiert. Und da Final Fantasy 15 in dem eher düsteren Universum Fabula Nova Crystallis stattfinden wird, ist die Handlung auch nicht in einer kunterbunten Kitsch-Welt verhaftet, sondern in einem realistisch anmutenden, bedrückenden Szenario.

Final Fantasy 15: Story – Kultur dank Kristall

In der Welt von Final Fantasy 15 existieren gigantische Kristalle, welche mit den richtigen Methoden und Anwendungen Schutz und Wohlstand für die Reiche und Nationen garantieren, welche sie einsetzen. Und einst hatten alle größeren Länder in der Welt solch einen Kristall. Doch durch Missgeschicke, Unfälle und Sabotage verloren alle Reiche außer der Nation Lucis ihre Kristalle und ohne den Schutz des Klunkers ging es mit der kulturellen Entwicklung rasant bergab.

Die betroffenen Staaten konnten nur durch eine notgedrungene Allianz zumindest im Militärbereich moderne Standards erhalten. Der Rest ihrer Gesellschaft degenerierte auf ein mittelalterliches Niveau. Daher trachten sie, allem voran das mächtige Reich Niflheim, nach dem letzten Kristall, welcher in Lucis Hauptstadt Insomnia steht.

Famitsu-Leser: Das sind die 10 besten (J)RPGs aller Zeiten

Alle gegen einen

Und da das Volk von Lucis durch seinen Kristall Schutz genießt, beißen sich die Truppen des Imperiums schon seit Jahren die Zähne an deren Schutzschild aus. Doch auch Lucis kann aus der Defensive nicht viel gegen die Übermacht vor den Toren ausrichten.

Daher degenerierte die Situation zu einem kalten Krieg, in dem Lucis auf der einen und die vereinten Völker des Niflheim-Imperiums auf der anderen Seite stehen. Diese Lage ist auf Dauer für alle Beteiligten nachteilig, weswegen der Herrscher von Lucis, König Regis Lucis Caelum, nach einer friedlichen Lösung suchte.

Make Love, not War

Um den schwelenden Krieg zu beenden, arrangierte König Regis eine Hochzeit zwischen seinem Sohn und einzigen Erben, Prinz Noctis Lucis Caelum, und der Prinzessin Lunafreya aus Tenebrae. Dieses Land ist eine Provinz des Imperiums von Niflheim und durch die Heirat von Noctis und Lunafreya soll auf klassische Weise Frieden geschlossen werden.

Doch leider war alles eine Falle und ein fieser Plot von Kaiser Idola Aldercapt, dem Herrscher von Niflheim. Kaum senkte Regis den Kristallschild von Insomnia, der Hauptstadt von Lucis, fielen schon die Truppen von Niflheim ein, verwüsteten die Königsstadt und raubten den Kristall.

Road-Trip ins Exil

König Regis wurde allem Anschein nach beim Angriff getötet und auch Prinz Noctis für Tod erklärt. Letzterer war allerdings zum Zeitpunkt des Angriffs mit seinen Freunden Gladiolus, Ignis und Prompto in der Königskarosse Regalia unterwegs, um seine Verlobte Lunafreya zu treffen.

Als er von dem Angriff und dem Untergang seiner Heimat erfährt, beschließt er mit seinen Freunden die Stadt Altissia zu erreichen, weil dort seine Angebetete Lunafreya zuletzt gesehen wurde und er sich von ihr Antworten und einen Lösung für sein Dilemma verspricht. Gleichzeitig werden Noctis und seine Bande derweil von den Agenten Niflheims gejagt. Daher muss der junge Prinz seine Unsicherheit überwinden und über sich hinauswachsen oder seine Heimat dem Untergang preisgeben.

Alle Features von Final Fantasy 15

Quiz wird geladen
Das Cameo-Quiz: Dich kenne ich doch von irgendwo her?!
In diesem Game hat Yoshi aus Super Mario einen Gastauftritt!

Videospielcharaktere sind sehr eng mit ihrem Franchise verbunden. Was wäre ein Legend of Zelda ohne Link oder ein Metal Gear Solid ohne Solid Snake? Trotzdem ist es gar nicht so unüblich, dass es in Games zu Cameos von bekannten videospielcharakteren oder realen Prominenten kommt. Oftmals geschieht dies innerhalb einer großen Games-Familie. So drehen die Nintendo-Maskottchen fröhlich ihre Runden in der Mario-Kart-Reihe. Manchmal sind diese Cameos jedoch überraschender. Wir haben in diesem Quiz ein paar ausgefallene Beispiele für Cameos in Videospielen gefunden. Kannst Du alle 10 Spiele erraten, in denen diese Figuren und Prominenten erscheinen?

Weitere Themen: Final Fantasy, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES